Betonfundament-Enterprise-E-Bridge-10, Enterprise E Bridge

Heute haben wir im Zuge unseres Projektes das Betonfundament für die Hauptbrücke der Enterprise E gegossen.

Bauablauf für Betonfundament

5 Fahrmischer sind angerückt, um das Fundament mit ca. 37 m³ Beton auszugießen. Ca. 2 m³, die wir übrig hatten, konnte unser Nachbar für sein eigenes Bauvorhaben verwenden. Mehrere Personen waren notwendig, um zum einen den 30 m langen und nicht gerade leichten Betonschlauch zwischen Pumpe und Schlauchende zu führen, sowie den Beton gleichmäßig zu verteilen, um den fließfähigen Beton mit einer 18 Kg schweren Rüttelbohle zu verdichten und abzuziehen. Mit unserem Linienlaser GLL 3-80 P inkl. Empfänger ermittelten wir die exakte Höhe, die der Beton haben muss.

Danke an alle Helfer

Wir bedanken uns bei unserem Betonlieferanten für die hilfreichen Tipps und bei allen, die an diesem Bauvorhaben mitgeholfen haben. Der Grundstein für die Brücke der Enterprise E ist nun gelegt. Als nächstes wird der brückentypische Fußboden cnc-gefräst und zusammengebaut werden. Dann wird jeder Fan erkennen, dass es dort nicht nur eine leere Halle mit Betonboden, sondern auch eine Raumschiffbrücke geben wird 🙂

Der Tag in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*