Bridge Dinner, Juni 2016 im Brauhaus Spandau

Am Freitag, dem 10.06.2016, fanden sich einige Mitglieder des Enterprise E- Brückenbau-Projektes zum Bridge-Dinner im Brauhaus Spandau ein.

Speis & Trank: Das Dinner

Das legendäre Brauhaus Spandau war diesmal der Ort an dem sich alte und neue Mitglieder zu Speis und Trank trafen. Das Brauhaus offerierte uns eine mannigfaltige Auswahl an selbstgebrauten irdischen Bieren. Ob helles oder dunkles edles Gebräu, für jedes war etwas dabei. Und wenn ich schon sage für jeden, dann möchte ich in Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei um ein Brauhaus handelte sagen, dass es aus meiner Sicht einer Straftat entspräche, würde man dort auf ein Bier verzichten. :-p

Zeit für ein Fäßchen

Unser Schiff soll schöner (erstmal gebaut) werden

Im Zuge des Dinners kam es zu diversen, wie Spock mit gespitzten Ohren sagen würde, faszinierenden interpersonellen Konversationen, die von edelmütigen Filmideen, prächtigen Rollenspielen, Blueprints, wunderbaren Zeichnungen, Zeitplanung, bis hin zu monatlichen Spenden reichten. Fest steht nach wie vor: Früher oder später wird es die Brücke wie geplant geben. Der Zeitpunkt, der über durchaus 4-5 Jahre differieren kann, hängt zum Großteil davon ab, ob sich zu den bisher vier Leuten, die mit ihren Beiträgen zur Zeit insgesamt 67,01 Euro monatlich beitragen, weitere dazu gesellen. Umso eher können wir alle auf dieser großartigen Brücke stehen. Wenn auch du lieber 5 Jahre früher als später auf der Brücke stehen möchtest, dann melde dich bei uns. 🙂

Stößchen

Wir erheben nun das Glas, bedanken uns bei allen, die am Dinner teilgenommen, sowie speziell bei unseren Neuzugängen Lisa, Sascha, Roland und David, dass ihr uns ertragen habt. Wir hoffen euch nun öfter bei uns anzutreffen. Ihr seid spitze 🙂 Wir freuen uns auch auf weitere viele neue Mitglieder, die sich mit ihrer Leidenschaft in das Projekt einbringen möchten. Es folgen nun einige Impressionen von gestrigen Dinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*