Enterprise E- Brücke: Erste Konturen sichtbar

Am Samstag, dem 10.09.2016, wurde im Zuge unseres Projektes wieder einmal kräftig weiter gebaut. Nun werden so langsam die ersten Konturen der Brücke sichtbar.

AutoCAD-Zeichnungen auf Fußboden übertragen

Sämtliche Konstruktionszeichnungen wurden mit AutoCAD erstellt. Somit ist es möglich mit enormer Präzision zu arbeiten. Für jeden Anfangs-, sowie Endpunkt einer Geraden existieren x-, y- und z-Koordinaten. Für jede Rundung existiert ein exakter Mittelpunkt, sowie ein Radius. All diese Konturen werden nun auf die großen Holzplatten unter Zuhilfenahme eines hochpräzisen selbstnivellierenden Kreuzlinienlasers aufgezeichnet, wodurch perfekte 90°-Winkel und Symmetrien abgebildet werden. Im Anschluss an das zeitaufwendige Aufzeichnen erfolgt der Zuschnitt der Brückenkonturen mittels einer Stichsäge. Wir haben uns dazu entschlossen den Fußboden im Gegensatz zu den Konsolen nicht cnc-fräsen zu lassen. Nach 11h endete der Arbeitstag getreu dem Motto: „Für die Brücke“. Wir hatten sehr viel Spaß und freuen uns auf jedes weitere noch zu bauende Teil, dass unsere Kulisse Enterprise E-ähnlicher macht.

Bilder der ersten Konturen

Es folgen nun wie gewohnt einige Impressionen des gestrigen Tages in unserer Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*